Was Sie auf Ihrem Weg nicht versäumen sollten:

In Graben die „Fossa Carolina“ Karl des Großen erkunden. Das Naturdenkmal „Steinerne Rinne“ bei Meinheim wachsen sehen. Mit Alt-Oberasbach eine Dorfidylle mitten in der Stadt erleben. Den Schwarz- und Weißstorch in Steppach beobachten. Eintauchen in gelebte Geschichte in den Gaden von Geldersheim. Die Fatschenbrunner Hutzelkultur probieren und genießen. Frankens ältesten Wehrturm in Döringstadt erklimmen.

Den Klängen einer prachtvollen Barockorgel in Lahm/Pülsdorf lauschen. Tanzlinden im Lindenbaum-Museum in Neudrossenfeld bestaunen. Eine besonders schmackhafte Brauereikultur in Schönbrunn kennen lernen. Durch das schöne Gaisthal auf dem Böhmischen Freundschaftsweg Grenzen überschreiten. Kreative Köpfe mit innovativen Ideen in Moosdorf kennen lernen. Den Klosterort Reichenbach am Regen besichtigen.

Einmal über das Wasser gehen in Wiesenfelden. Den original „Perlesreuter Schmalzler“ probieren. In Hirnsberg erleben was ein Dorf ausmacht. In Schönau das Alpenpanorama genießen. Im Honigdorf Seeg den Imkern über die Schulter schauen.

Route der

Siegerdörfer 2016

Beim Überfahren der Routennummern erhalten Sie einen Hinweis, um welches Dorf es sich handelt. Um die jeweilige Seite des Siegerdorfes zu sehen, klicken Sie bitte die Routennummer auf der Karte an oder benutzen die Navigation auf der rechten Seite.

Unsere Website setzt Cookies ein, um unsere Dienste für Sie bereitzustellen. Weiterlesen …